Das Porträt über die individuelle Mobilität in der Schweiz.
xx

Die 10 witzigsten Spiele

«Sind wir schon da? Sind wir jetzt schon da?» Ohne Frage, unsere Kids können auf Reisen auch mal ganz schön nerven. Nicht aber, wenn ihr Humor und reichlich Inspiration dabei habt. Und genau die findet ihr hier. 10 genial einfache Spiele fürs Auto – für die es weder Spielzeug noch sonst was braucht.

1. Als das Kakteenröschen das Sonnenwittchen mit einem Pfirsich vergiften wollte

Es war einmal vorgestern! Im Spiel «Märchen verfälschen» erzählt jemand einen Auszug aus einem berühmten Märchen wie Rumpelstilzchen, Dornröschen oder Hänsel und Gretel. Dabei verändert der Erzähler aber einige Details und baut aus anderen Märchen Figuren ein, die eigentlich gar nicht reinpassen. Beispiel gefällig: Schneewittchen wird zu Sonnenwittchen und ist voller stolz auf ihr langes blondes Haar und ihre Sonnen-geküsste Haut. Sie beisst auch nicht in einen Apfel, sondern in einen saftigen Pfirsich, den ihr das Kakteenröschen vor die Türe legt. Das Kind, das alle Fehler entdeckt, gewinnt die Runde! Tipp: Vor der Abfahrt sich ein paar Gedanken machen, was Ihr alles verfälschen könntet und zur Einstimmung ein paar Märchen lesen.

2. Die witzigste Antwort auf «Was wäre, wenn…»

Die Fantasie der Kleinen soll so richtig angeheizt werden. Fragen wie: «Was wäre, wenn du im Lotto gewinnen würdest?» oder «Wenn du eine Superpower haben könntest, welche wäre es und warum?» werden zu einem kreativen Spiel. Jedes Kind darf der Reihe nach die Frage beantworten und dann gibt es Punkte für die witzigste und innovativste Antwort. Ein schöner Vorteil des Spiels: Ihr lernt die eigenen Kinder gleich noch etwas besser kennen.

3. Wer wird zum ultimativen Chart-Hero?

Im jungen Alter singen viele gerne – egal ob Junge oder Mädchen, erst mit dem Alter kommt die natürliche Hemmschwelle. Da merken viele, dass es bei „My Heart will go on“ mehr krächzt als einem lieb ist. Kein Problem: Ihr könnt auch das Auto-Radio die Musik machen lassen. Wer errät als erstes den nächsten Song? Nach Ablauf einer halben Stunde kann der Gewinner den nächsten Autostopp wählen. Wenn Ihr weniger geübt in den Namen der Songs seid, kann auch ein Spieler das Radio mitten im Song stoppen und einen Mitspieler bestimmen, der den Song weiter summen oder pfeifen soll. Viel Spass und Lacher sind bei diesem Spiel vorprogrammiert!

4. Werde zum Reimkönig: Familie – Petersilie – Immobilie

Viele kennen berühmte Reime, wie der vom Daumen, der seine Pflaumen schüttelt. Versucht während der Autofahrt, eure eigenen Reime zu kreieren und sucht nach möglichst vielen Reimwörtern. Welche Wörter reimen sich auf Maus und Haus? Tipp für gute Reimwörter: kurze Wörter wie Nacht, See, Hand, Katze oder Stein verwenden. Ihr werdet schnell merken, das ist kein Kinderspiel!

5. Wie langweiliges Reise-Bingo zur neuen Form gelangt

Ein echter Reisespiel-Klassiker mit super einfachen Regeln, der aber auf keiner Autofahrt fehlen darf! Aber warum immer das gleiche Auto-Bingo spielen? Probiert es einfach mal anders: Zählt Kirchtürme, Baustellen oder Polizeiautos, die ihr auf der Strecke findet. Was gleich bleibt: Wer am meisten findet, hat gewonnen!

6. Die Zahl, die niemand sagen darf

Das beste Reisespiel für alle Kinder, die schon als Zahlmeister geboren wurden: Während der Spieler von 0-100 zählt, darf er die verbotene Zahl nie sagen. Stattdessen wechselt Ihr diese Zahl durch ein witziges Wort wie Hotzenplotz aus. Wem das nicht genug ist, kann auch gleich zwei oder drei Zahlen mit einem Wort ersetzen. Zum Beispiel sagt der Zähler statt der Zahl 1 «Hokuspokus» und für die Zahl 7 sagt er «Purzelbaum». Die Zahl 17 wäre dann Hokuspokus Purzelbaum. Weitere Ideen für kreative Füll-Wörter: Tollpatsch, Gaumenschmaus, Kuckuck oder Holterdiepolter.

7. Meister Detektive gesucht!

Eure Kinder sind kleine Sherlock Holmes? Dann könnt Ihr sie sicher für eine Weile mit einem Detektiv-Ja-Nein-Spiel ablenken. Jemand denkt sich unterwegs einen spannenden Ermittlungsfall aus und die Mitspieler müssen erraten, was geschehen ist. Beantwortet werden alle Fragen nur mit Ja oder Nein – eine knifflige Aufgabe für eure kleinen Detektive.

8. Der Klassiker im neuen Look: Auto – Promi – Frucht

Jeder kennt den Spiel-Klassiker «Stadt-Land-Fluss» – schliesslich ist es immer noch eines der beliebtesten und schönsten Spiele für lange Reisen. Zu langweilig, denkt Ihr? Doch was, wenn man es mit ganz anderen Kategorien probiert wie Disneyfigur – Farbe – Vogel oder Fisch – Hobby – Marke? Da sind der Fantasie fast keine Grenzen gesetzt. Am besten funktioniert das Spiel nach wie vor mit Stift und Block – und lässt sich schon vor der Abfahrt vorbereiten.

9. Ortsschilder-Spiel: M wie Montreux, Manno oder Maienfeld

Unterwegs in die Ferien fahrt Ihr an vielen Ortsnamen vorbei. Diese sind gleich die Inspiration für dieses Reisespiel. Ihr startet beispielsweise in Willisau und macht Ferien in Adelboden? Dann sollt Ihr weitere Ortsnamen sammeln, die mit „W“ anfangen, wie Wangen an der Aare, Wallisellen, Weinfelden, Wohlen etc. Jedes der Kinder nennt einen Ort, bis keinem mehr etwas einfällt. Wenn das nächste Ortsschild auftaucht, geht das Spiel mit dem neuen Anfangsbuchstaben von vorne los.

10. Eure Geschichte: Der Matrose, der in einem Tippi-Zelt erwachte

Die Fantasie anregen und Geschichten weiterspinnen? So geht es: Nach dem Schlangenprinzip erfindet Ihr die coolsten Geschichten. Der erste Spieler beginnt mit einem Satz: «Der Ritter, der in einem Raumschiff erwachte und nicht wusste, was geschehen war.» Der nächste Spieler fügt den nächsten Satz an. Nach und nach wird die Geschichte so weitergewoben. Ein lustiges Spiel, das auch gleich noch die Kreativität der Kinder fördert.

Teilen:

Wir empfehlen:

Diese Website verwendet Cookies, um Sie beim individuellen Navigieren zu unterstützen. Durch die Benutzung dieser Website erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies im Einklang mit der Erläuterung in unserer Datenschutzerklärung verwenden. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Cookies verwenden und wie Sie Cookies verwalten können.

Akzeptieren

Bitte benutzen Sie einen moderneren Browser